↑ Zurück zu Eltern

Grundsätze unserer Elternarbeit

Entfalten in Geborgenheit – Mit Freude Neues lernen

Die aktive Elternarbeit verfolgt die Umsetzung des Leitgedankens unserer Schule. Dabei ist das gemeinsame Ziel von Lehrern und Eltern eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder.

Unsere Schule zeichnet sich durch eine engagierte Elternschaft aus. Elternmitarbeit findet zudem innerhalb der Gremienarbeit von Schulelternbeirat und Schulkonferenz und durch den Förderverein statt.
Die Mitglieder des Schulelternbeirats (8 Klassenelternbeiräte und Vertreter/ innen) kommen in regelmäßigen Abständen nach Einladung des Vorsitzenden zusammen.
Die Schulkonferenz besteht aus 5 Lehrkräften, 5 Elternvertretern und dem Schulleiter. Die Sitzung dieses Gremiums findet mindestens zweimal im Jahr statt. Sie ist das ranghöchste Gemium der Schule und hat einige Entscheidungskompetenzen. Alle zwei Jahre werden ihre Mitglieder neu gewählt. Die Zusammensetzung besteht zur Hälfte aus Eltern und zur Hälfte aus Lehrkräften der Schule. Den Vorsitz hat die Schulleitung. Jeder erziehungsberechtigte Elternteil unserer Schule kann sich zur Wahl stellen. Nähere Infos erhalten Sie im Elternbrief kurz vor der Wahl.
Am 5. Oktober 2004 beschloss der Schulelternbeirat die Gründung eines Fördervereins für die Grundschule Nüsttal. Der Förderverein unterstützt die Unterrichts- und Erziehungsarbeit ideel und materiell. Da die öffentlichen Gelder immer knapper werden, gibt es an vielen Schulen Fördervereine. Glücklicherweise hat auch unsere Schule einen aktiven Förderverein, dem wir schon viele schöne Anschaffung zu verdanken haben, z.B. Bücher für die Schülerbücherei, Waveboards, Bälle, usw.
Mit einem Mitgliedsbeitrag pro Jahr können Sie die vielfältigen Aktivitäten unterstützen. Natürlich freuen wir uns über eine aktive Mitarbeit im Verein, aber auch die durch die Mitgliedschaft finanzielle Unterstützung ist hilfreich. Wir würden uns freuen, wenn Sie Mitglied im Förderverein würden.