Termine/News

Achtung!

27.04.2021

Liebe Eltern,

vom Landkreis sind wir über neue Bestimmungen bezüglich der Schülerbeförderung informiert wurden. Eine Beförderung ist ab sofort nur mit FFP2 Maske möglich. 


23.04.2021

Liebe Eltern, 

der Distanzunterricht wird auch in der kommenden Woche

vom 26.04.21 – 30.04.21

fortgeführt. !!!

15.04.2021

Liebe Eltern, 

heute erhielten wir ein Schreiben des Landkreises Fulda, welches ich Ihnen hiermit bekannt gebe.

 

Durchführung des Unterrichts an den Schulen im Bereich des Staatlichen Schulamts Fulda nach den Osterferien 2021
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
auf der Basis des Präventions-und Eskalationskonzepts des Landes Hessen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2 in Hessen in der Fassung des Kabinettsbeschlusses der Hessischen Landesregierung vom 14.04.2021 ist ab einer Inzidenz von 200 regelmäßig Distanzunterricht an allen Schulen vorzusehen. Dies gilt nicht für die Abschlussklassen und Abschlussprüfungen.
Die gegenwärtige Inzidenz im Landkreis Fulda beträgt derzeit 315,5. Aufgrund der aktuellen Infektionslage ist gegenwärtig nicht davon auszugehen, dass die Inzidenz in den nächsten Tagen den Wert von 200 unterschreiten wird.
Der Landkreis Fulda als Untere Infektionsbehörde stellt daher fest, dass der Unterricht an den Schulen im Bereich des Staatlichen Schulamts Fulda in allen Jahrgangsstufen in Form des Distanzunterrichts durchzuführen ist. Den Schulen obliegt wie bisher die Gewährleistung einer Notbetreuung. Ausnahmen hiervon gelten lediglich für die Abschlussklassen und Abschlussprüfungen.
Diese Regelung gilt zunächst für die Woche vom 19. – 23. April 2021.
 
Mit freundlichen Grüßen
Woide
Landrat

Fazit:

  1. Für die Kinder der Grundschule Nüsttal wird ab 19.04.2021 auf Distanzunterricht umgestellt!

  2. Eine Notbetreuung wird bereitgestellt! Eine Teilnahme ist nur nach schriftlicher Anmeldung möglich!

  3. Es besteht Testpflicht!

  4. Ein verpflichtender negativer Test ist die Grundlage dafür, dass Ihr Kind an der Notbetreuung teilnahmen kann!

  5. Für die Inanspruchnahme des schulischen Testangebots ist vorab die Abgabe einer Einwilligungserklärung erforderlich. Dieses neue Formular können Sie unten downloaden!

 

Hinweis:

Schicken Sie Ihre Anmeldung für die Notbetreuung bitte bis spätestens Samstag 18.00 Uhr an den Klassenlehrer, damit wir uns noch vor Schulbeginn einen Überblick über die Anzahl der angemeldeten Kinder verschaffen können.

 

Mit herzlichen Grüßen

Uwe Kranholdt

 


14.04.2021

Liebe Eltern,

am 12.04.2021 teilte uns das Kultusministerium mit, wie es ab 19.04.2021 mit der Beschulung Ihrer Kinder weiter geht. Das Anschreiben haben wir unten angehängt. Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  1. Es findet weiterhin Wechselunterricht statt! Am Montag beginnt Gruppe B!

  2. Es besteht Testpflicht! (Angekündigt wurde vor den Ferien ein freiwilliger Test.)

  3. Ein verpflichtender negativer Test ist die Grundlage dafür, dass Ihr Kind am Präsenzunterricht bzw. an der Notbetreuung teilnahmen kann!

  4. Die Durchführung des Tests und die Ausstellung des Nachweises dürfen dabei nicht länger als 72 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultages zurückliegen. Die zu testenden Personen haben die Wahl, ob sie den Nachweis durch Inanspruchnahme des kostenfreien Bürgertests an einer Teststelle außerhalb der Schule oder durch die den Schulen vom Land zur Verfügung gestellten ebenfalls kostenfreien Antigen-Selbsttests erbringen wollen.

  5. Für die Inanspruchnahme des schulischen Testangebots ist vorab die Abgabe einer Einwilligungserklärung erforderlich. Diese erhielten Sie vor den Ferien!

  6. Fazit: Wenn Ihr Kind zu Unterrichtsbeginn nicht ein negatives Testergebnis nachweisen kann und keine Einverständniserklärung dabei hat, muss es wieder nach Hause geschickt werden!

  7. Für die Inanspruchnahme der Notbetreuung gelten weiterhin die gleichen Regeln wie vor den Ferien. Dies bedeutet: Ohne Anmeldung, keine Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen

Uwe Kranholdt


Achtung

06.04.2021

Liebe Eltern

seit mehreren Tagen liegt  die Inzidenz  im Landkreis Fulda über dem Wert von 200.

Die Gesundheitsbehörde des Landkreises hat uns darüber informiert, dass sie in diesem Zusammenhang dringend von der Durchführung eines Lerncamps in den Osterferien abrät.

Nach Rücksprache mit den für die Durchführung des Lerncamps zuständigen Kollegen und Kolleginnen, haben wir uns deshalb schweren Herzens dazu entschieden das Lerncamp abzusagen.

In der Woche vom 12.4. – 16.04.2021 wird demzufolge kein Lerncamp in der Grundschule stattfinden.

Die Schule ist während der Osterferien weiterhin geschlossen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Uwe Kranholdt


01.04.2021

Liebe Eltern und liebe Kinder,

um so vielen Schülerinnen und Schülern wie möglich einen sicheren und geregelten Schulalltag zu gewährleisten, hat das Kultusministerium die Möglichkeit geschaffen, dass sich nach den Osterferien alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrkräfte und alle weiteren an der Schule tätigen Personen zweimal in der Woche selbst auf das Coronavirus testen können.

Die Teilnahme an den Tests ist kostenfrei und freiwillig. Das Testangebot kann an den Tagen wahrgenommen werden, an denen die Schülerinnen und Schüler in Präsenz an ihrer Schule unterrichtet werden.

Grundvoraussetzung für eine Teilnahme an den Testungen ist die Rückgabe der Einwilligungserklärung/Datenschutzerklärung. Diese muss unterschrieben sein!

Alle Dokumente können Sie sich zu Ihrer Information downloaden.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Uwe Kranholdt

 

 


17.03.2021

Liebe Eltern, 

auch von Ihnen werden wir während der Coronapandemie auf die verschiedensten Weisen unterstützt. So erhielten wir in dieser Woche von Familie Hartung eine Spende über 500 FFP2- Masken für Kinder. Jedem Kind werden wir im Laufe dieser Woche eine solche Maske mit nach Hause geben. Die anderen Masken verbleiben in der Schule, da es jeden Tag vorkommt, dass Masken defekt sind, im Schmutz landen oder anderweitig abhanden kommen. So können wir jederzeit Ihrem Kind eine geeignete Maske als Ersatz anbieten.

Im Namen der Kollegen, den Eltern und natürlich den Kindern bedankt sich die Schule recht herzlich bei Familie Hartung für die Unterstützung.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Uwe Kranholdt

10.03.2021

Liebe Eltern,

 

die neusten Informationen des Kultusministeriums zur weiteren Schulöffnung können Sie dem unten angefügten Link entnehmen.




16.02.2021

Liebe Eltern,

das Kultusministerium hat uns weitere Informationen über den Schulbetrieb ab 22.02.2021 gegeben.

Diese können Sie dem angefügten Schreiben des Ministeriums entnehmen.  Gleichzeitig können Sie auch die Anmeldung für unsere Notbetreuung herunterladen.

Wichtige Fakten für unsere Schule:

  1. Notbetreuung ab 7.30 Uhr – 13.00 Uhr – Abgabe des Anmeldeformulars ist Voraussetzung

  2. Das Anmeldeformular bitte bis Donnerstag 12.00 Uhr in der Schule abgeben! Abgabe per Email ist auch möglich. (poststelle.7376@schule.landkreis-fulda.de)

  3. Maskenpflicht auch im Unterricht  (nach Möglichkeit eine medizinische Maske) – Geben Sie Ihrem Kind mindestens zwei Masken mit.

  4. Die Gruppen A und B wechseln täglich. Die Gruppe, die im Homeschooling ist, bearbeitet Hausaufgaben.

  5. Täglich 5 Stunden Unterricht

  6. nach neuem Stundenplan

  7.  Es werden die Kernfächer Mathematik Deutsch, Sachunterricht und Englisch unterrichtet (notwendige Materialien sind dafür mit zur Schule zu bringen).

  8. Nachmittagsbetreuung findet statt – Bitte in der Gemeinde bis Freitag Bescheid sagen, dass Ihr Kind kommt (sarah.hess@nuesttal.de).

  9. Name des Kindes sowie die Tage

Dokumente zum Herunterladen


12.02.2021

Liebe Eltern,

wie Sie dem Schreiben des Kultusministeriums entnehmen konnten, sollen die Schulen in Hessen ab dem 22.02.2021 voraussichtlich im Wechselbetrieb wieder öffnen. 

Diesbezüglich haben wir die Klassen in eine A- und B- Gruppe eingeteilt.

Am 22.02.2021 würde dementsprechend der Wechselunterricht mit der A-Gruppe starten. Am Dienstag wäre dann Unterricht für die B-Gruppe.

Wir haben nach Rücksprache mit dem Elternbeirat und der Befragung von einigen Eltern uns für das tägliche Wechselmodell entschieden.

Dies bedeutet: Die Gruppen wechseln täglich zwischen Unterricht und Homeschooling.

Auf der HPI-Cloud können Sie, nachdem Sie sich in den Account Ihres Kindes eingeloggt haben sehen, welcher Gruppe Ihr Kind zugeteilt wurde.

Gehen Sie folgendermaßen vor!

Kurse – Wechselunterricht – Gruppen

 

Mit herzlichen Grüßen

Uwe Kranholdt

HPI-Cloud


09.02.2021

Liebe Eltern,

das Kultusministerium hat uns darüber informiert, wie der Schulbetrieb in den nächsten Wochen organisiert werden soll. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Elternanschreiben des Kultusministeriums.

Mit herzlichen Grüßen

Uwe Kranholdt


 

Wichtige schulische Termine im Schuljahr 2020/2021

Ferientermine und bewegliche Ferientage 2019/2020

Herbstferien
05.10.2020 – 17.10.2020
Weihnachtsferien
21.12.2020 – 09.01.2021
Osterferien
06.04.2021 – 16.04.2021
Sommerferien
19.07.2021 -27.08.2021

Letzter Schultag vor den Sommerferien ist Freitag, der 16.07.2021.

Am letzten Unterrichtstag vor Ferienbeginn schließt der Unterricht immer nach der dritten Stunde.

 

 

Bewegliche Ferientage

Rosenmontag
15.02.2021
   
Tag nach Christi Himmelfahrt
14.05.2021
Tag nach Fronleichnam
04.06.2021